Leseprojekt wird in der Grundschule Vörden nachhaltig fortgesetzt

Förderpreis Vörden

Bürgerstiftung verleiht erstmals einen Förderpreis

Grosse Freude bei den Schülern und Pädagogen der Grundschule Vörden.

Mit dem Projekt „Lesen von Anfang an“ hat Maria Meyer als Projekt-
verantwortliche 2007 den Grundstein dazu gelegt.

Mit dem Erreichen der Lesestufen III und IV in beiden Grundschulen wurde als Anreiz erstmalig parallel dazu ein Förderpreis ausgelobt. Mit dem Förderpreis sollte auch die Nachhaltigkeit in der Fortsetzung des Leseprojektes geschaffen werden. Dazu hatte der Vorsitzende der Bürgerstiftung, Norbert Feldkamp, den Förderpreis im Jahr 2014 angekündigt. Als Grundlage für die Ausschüttung des Förderpreises mußte eine eigene Idee zum Lesethema in der Grundschule kreiert werden. Für die Grundschule Vörden hat sich die Pädagogin Monika Meyer-Böhm eingesetzt. Sie hat im Zuge des Projektes mit den anderen Deutschlehrern für die Deutsch-Förderkinder im vergangenen Jahr eine besondere Aktion ausgedacht.

Die Mädchen und Jungen durften sich laut Maria Meyer selbst neue Bücher aussuchen, die sie wirklich interessieren. Dann lasen sie die Bücher, wählten ihr Lieblingsbuch aus und stellten es den Mitschülern vor.

Zudem bastelten sie Lesekisten.

Maria Meyer teilte mit, alle Kinder hätten die Aufgaben erfolgreich absolviert. Zunächst standen Bücher für Jungen, dann für Mädchen im Mittelpunkt. An der Auswahl der Bücher, die die Schule für die Bibliothek gekauft hat, haben sich alle Schüler beteiligt.

Maria Meyer hat wahrgenommen, und es wurde ihr auch bestätigt, dass die Kinder inzwischen viel mehr lesen und andere zum Lesen anleiten, erklärte die frühere Rektorin der Grundschule Neuenkirchen.

Kaffeetafel für 85-jährige

Die Bürgerstiftung hatte alle 85-jährigen Bewohner aus Neuenkirchen-Vörden und Bieste-Rieste eingeladen,die in der II. Jahreshälfte 2015 85 Jahre alt geworden sind.Auf dem Foto: Heiner Pohlmann informiet über das Wesen der Bürgerstiftung und über die Projekte. weiter

Die Bürgerstiftung blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurück

Stiftungskapital steigt auf 200 000 EuroBürgerstiftung in Neuenkirchen-Vörden zieht eine positive Bilanz des Jahres 2015 – Jubiläum steht an Zehn Jahre alt wird die Bürgerstiftung Neuenkirchen- Vörden in 2016. Mit einem verjüngten Vorstand, neuen ehrenamtlichen Helfern und einer unverhof ... weiter

Neuenkirchen-Vörden bekommt fünften Ritter

Ehrung für Ewald Kober während der Tafelrunde im "Schwarzen Ross" - Spende an örtliche Bürgerstiftung Zum mittlerweile fünften Mal hatte der Hauptorganisator, der Geschäftsführer der Niedersachsenpark GmbH, Uwe Schumacher, zur Tafelrunde Neuenkirchen- Vörden/Rieste eingeladen. In diesem J ... weiter

Der Kindergarten Regenbogen berichtet vom Projekt

Neuenkirchen, den 02.03.2016 Bericht von Barbara Hülsmann Wir haben das Atelier eingerichtet und nutzen es vielfältig mit den Kindern. Das Foto macht sehr deutlich, mit wie viel Eifer, Begeisterung, Konzentration, vor allen Dingen aber Freude am Tun, die Kinder zu sehen sind. Hinderlich im At ... weiter

Start für Bildungsfonds in Neuenkirchen-Vörden

Startschuss für den Bildungsfonds mit Michael Imsieke (von links), Barbara Hülsmann, Sandra Kosmala, Bärbel Hilgefort, Marita Timmer, Edith Rohlfs, Norbert Feldkamp, Mechthild Mertens und Heiner Pohlmann. Foto: Ilona Uphaus Bramscher NachrichtenAusgabe vom 02. März 2016 Projekt der Bürgerst ... weiter

Alle Artikel anzeigen

nach oben