Traditionelle Kaffeetafel für 85-jährige

Kaffeetafel Weihnachten 2016

Traditionelle Kaffeetafel für 85-jährige

 

Im Rahmen der „Seniorenprojekte“ lädt die Bürgerstiftung seit 2011 alle Jubilare aus der Gemeinde, die das 85. Lebensjahr vollendet haben, in dem jeweiligen I. Halbjahr zu einem „Frühjahrskaffee“ und im II. Halbjahr zum „Weihnachtskaffee“ ein.

So fand traditionell auch in diesem Jahr wieder kurz vor Weihnachten eine gemütliche Kaffeerunde mit viel Unterhaltung und dem Singen von Weihnachtsliedern mit Akkordeonbegleitung statt. Anschließend wurden die Jubilare mit einigen kleinen Präsenten beschenkt.

Der in der Bürgerstiftung zuständige Projektleiter Heiner Pohlmann, der das Gesamtprojekt „Senioren und Soziales“ betreut, stellte die Hilfsangebote bzw. die Vermittlung von angefragten Hilfen kurz vor und gab einen kleinen Einblick in die weiteren Projekte der Stiftung. Die Jubilare waren erstaunt über die vielfältigen ehrenamtlichen Tätigkeiten in Neuenkirchen-Vörden und dankten den vielen Helferinnen und Helfern für ihre uneigennützige Arbeit.

Kaffeetafel für 85-jährige

Die Bürgerstiftung hatte alle 85-jährigen Bewohner aus Neuenkirchen-Vörden und Bieste-Rieste eingeladen,die in der II. Jahreshälfte 2015 85 Jahre alt geworden sind.Auf dem Foto: Heiner Pohlmann informiet über das Wesen der Bürgerstiftung und über die Projekte. weiter

Die Bürgerstiftung blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurück

Stiftungskapital steigt auf 200 000 EuroBürgerstiftung in Neuenkirchen-Vörden zieht eine positive Bilanz des Jahres 2015 – Jubiläum steht an Zehn Jahre alt wird die Bürgerstiftung Neuenkirchen- Vörden in 2016. Mit einem verjüngten Vorstand, neuen ehrenamtlichen Helfern und einer unverhof ... weiter

Neuenkirchen-Vörden bekommt fünften Ritter

Ehrung für Ewald Kober während der Tafelrunde im "Schwarzen Ross" - Spende an örtliche Bürgerstiftung Zum mittlerweile fünften Mal hatte der Hauptorganisator, der Geschäftsführer der Niedersachsenpark GmbH, Uwe Schumacher, zur Tafelrunde Neuenkirchen- Vörden/Rieste eingeladen. In diesem J ... weiter

Der Kindergarten Regenbogen berichtet vom Projekt

Neuenkirchen, den 02.03.2016 Bericht von Barbara Hülsmann Wir haben das Atelier eingerichtet und nutzen es vielfältig mit den Kindern. Das Foto macht sehr deutlich, mit wie viel Eifer, Begeisterung, Konzentration, vor allen Dingen aber Freude am Tun, die Kinder zu sehen sind. Hinderlich im At ... weiter

Start für Bildungsfonds in Neuenkirchen-Vörden

Startschuss für den Bildungsfonds mit Michael Imsieke (von links), Barbara Hülsmann, Sandra Kosmala, Bärbel Hilgefort, Marita Timmer, Edith Rohlfs, Norbert Feldkamp, Mechthild Mertens und Heiner Pohlmann. Foto: Ilona Uphaus Bramscher NachrichtenAusgabe vom 02. März 2016 Projekt der Bürgerst ... weiter

Alle Artikel anzeigen

nach oben