Überraschungsgeschenk für 90-Jährige

Projektstart: 01.01.2016

Projektziel:

  • Mit einem Überraschungsgeschenk „Was ich mir immer noch mal wünschen würde“.
  • Den Kontakt zu den Jubilaren herstellen.
  • Gespräche in deren häuslichen Umgebung.

Projektaktivitäten:

  • Mit den Familienangehörigen ein mögliches Überraschungsgeschenk besprechen.
  • Vorschläge für eine möglichst kurzfristig und realistische Umsetzung machen.
  • Geburtstagsbesuch mit Blumenstrauß und Überreichung der Überraschung.
  • Bei Zukunftsfragen Hilfestellung anbieten bzw. vermitteln und diverse Angebote erläutern.
  • In den Gesprächen das weite Netzwerk der Bürgerstiftung vorstellen. Dieses umfasst neben Besuchsdiensten, Wohn- und Pflegeberatung, Kontake zu externen Dienstleistern wie MHD, Pflegediensten, Mobilität, zur Tafel, zum Seniorenstützpunkt LK Vechta, zur St. Bonifatiusstiftung usw.
  • Mögliche Fragen des Jubilars dazu beantworten.
nach oben